Datenoptimierung

Premium Print funktioniert, wenn das Printprodukt beeindruckend aussieht. Das erreicht man mit perfekten Daten, die auf das jeweilige Papier optimiert werden. Wir helfen dabei und zeigen, welche Stellschrauben man bewegen muss, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

CTP & EBV

Ein Premium Print Produkt beginnt bei den Druckdaten. Wir verfügen über ein breit aufgestelltes Know-How und bieten Beratung und Leistung in diesen Bereichen an. Wir können Fotos oft nicht besser machen, aber wir können sie optimieren oder zeigen, wie sie im Druck aussehen werden. Als eine der nachhaltigsten Druckereien in Deutschland legen wir besonderen Fokus auf den excellenten Druck auf Recyclingpapieren. Sich für ein nachhaltiges Printprodukt zu entscheiden, muss nicht heißen, auf erstklassige und scharfe Druckqualität zu verzichten.

Es gibt eine Vielzahl großartiger Recyclingpapiere und ausreichend technische Möglichkeiten, damit perfekte Druckergebnisse zu erzielen.

CTP und EBV sind die Basis eines Printproduktes

CTP ist ein übergeordneter Begriff für zahlreiche unterschiedliche Bebilderungsverfahren von Offsetdruck-Platten

Der Begriff Computer to Plate (CTP) bezeichnet ein Verfahren in der Druckvorstufe, bei dem die Druckplatten vom PC aus direkt im Plattenbelichter bebildert werden. CTP bezeichnet außerdem die zur Zeit (2009) noch in der Frühentwicklung befindliche Belichtungstechnik Computer to Press, bei der die Druckseiteninhalte direkt an die Druckzylinder gesendet werden, so dass sogar jeglicher Druckplattenwechsel in der Druckmaschine entfällt.

Die technische Druckvorlage entwickelte sich in den 1980er und 1990er Jahren zunehmend zu einem digital zu verarbeitenden Datensatz. EDV- und EBV-Anlagen erreichen eine Leistungsfähigkeit, die eine umfassende Datenverarbeitung in der Vorstufe zuließ. EBV steht für die elektronische Bildverarbeitung, also die Verarbeitung der Druckdaten am Computer.

Mittels der sich etablierenden Technik lassen sich mit direkt bebilderten Druckplatten hochwertigere Druckergebnisse erzeugen, da die Randschärfe der Rasterpunkte höher ist und feinere Rasterweiten verwendet werden können. Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist eine Reduzierung von diversen mechanischen Einflüssen auf die Druckplatte, wie zum Beispiel Fehlbelichtungen, Staub und Kratzer.

Kontrollierte Bildbearbeitung mit Farbproof

Bei der elektronischen Bildbearbeitung von Digitalbildern unterscheidet man im Wesentlichen zwischen Belichtungskorrekturen und Farbkorrekturen. Auch Gradationskurven und Tonwertkorrekturen sind Bestandteile der EBV.

Definition:Die Bildbearbeitung ist die Veränderung von Fotos, Negativen, Dias oder digitalen Bildern. Sie ist zu unterscheiden von der Bildverarbeitung, mit deren Hilfe die Inhalte von Bildern verarbeitet werden. Oft wird die Bildbearbeitung dazu angewandt, um Fehler zu beseitigen, die beim Fotografieren oder anderen Bilderfassungen entstehen können.

Langebartels & Jürgens verfügt über eine breit aufgestellte Vorstufe. Bildbearbeitung ist eine Leistung, die wir auf Wunsch anbieten, die aber keine Standardleistung darstellt. Dennoch prüfen wir die Druckdaten über den Normalstandard hinaus und geben Tipps, wie das Druckergebnis optimiert werden kann.

Vor jedem Druck ein farbverbindlicher Proof

Farbverbindliche Proofs sind feste Bestandteile einer Premium Print Produktion. Wir empfehlen, vorausschauend die Daten zu optimieren, und bieten dafür die Möglichkeit, mit unseren Proofs das Druckergebniss zu simulieren. Bei sehr besonderen Materialien empfehlen wir einen Andruck auf Originalmaterial.