Der Blaue Engel DE-UZ 195

ist das glaubwürdigste Umweltzeichen für Druckprodukte. Er zeichnet das ganze Produkt aus und nicht nur das Papier.

Langebartels druckt zertifiziert mit dem Blauen Engel

Während bekannte Umweltzeichen, wie beispielsweise der FSC oder PEFC, ausschließlich die Papierherkunft, nicht aber den Herstellungsprozess zertifizieren, garantiert der Blaue Engel DE-UZ 195, weit über den Einsatz von Recyclingpapieren hinaus, eine ganzheitliche, umwelt- und klimaschonende Druckherstellung. Seit 2015 vergibt der Blaue Engel eine eigene Zertifizierung für Druckprodukte. Im Gegensatz zum Blauen Engel für Recyclingpapiere (DE-UZ 14a, 56 und 72) zertifiziert der Blaue Engel DE-UZ 195 nicht alleine das Papier oder den Karton, sondern das gesamte Druckprodukt. Durch die strengen Vergaberichtlinien gibt es nur sehr wenige Druckereien in Deutschland, die zertifiziert sind.

Langebartels & Jürgens gehört zu den nachhaltigsten Druckereien in Deutschland.

Der Blaue Engel DE-UZ 195

Der Blaue Engel ist das älteste Umweltsiegel und geniesst eine breite Akzeptanz und hohe Glaubwürdigkeit. Es hat zudem einen hohen Kommunikationswert, denn der Verbraucher versteht auf den ersten Blick, worum es geht. Das Label muss nicht erklärt werden, sondern wird einfach als verlässliches Siegel für ein nachhaltiges Produkt erkannt und verstanden. Mit dem Blauen Engel zertifizierte Printprodukte wurden ganzheitlich nachhaltig produziert. Nur durch den Blauen Engel zertifizierte Druckereien sind berechtigt das Label abzudrucken. Allein die Verwendung eines Blauen Engel Papieres berechtigt nicht zum Abdruck des Logos im jeweiligen Printprodukt.

Der Blaue Engel gilt als strengstes und glaubwürdigstes Umweltsiegel für Druckprodukte.

Die Anforderungen der DE-UZ 195 im Überblick

  • Nur für Produkte aus Papier, keine Verpackungen
  • Nur zertifizierte Recyclingpapiere mit RAL-UZ 14, 56 oder 72
  • Reduzierung von gesundheits- und klimaschädlichen VOC-Emissionen (Lösemitteleinsatz)
  • Verwendung mineralölfreier, schadstoffarmer und gut deinkbarer Druckfarben
  • Verwendung emissions-/schadstoffarmer und gut entfernbarer Klebstoffe
  • Ausschluss von Materialien mit umwelt- und gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen
  • Ressourcenschonung durch Reduzierung von Papierabfall
  • Reduzierung gefährlicher Abfälle durch eingeschränkten Chemikalieneinsatz
  • Bevorzugter Einsatz von Roh- und Hilfsstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Ausschluss von Materialien aus genetisch veränderten Pflanzen oder Regenwaldabholzung
  • Nachweis eines Umwelt-, Energie- und Abfallmanagements (bevorzugt EMAS)
  • Hochwertige Rezyklierbarkeit des gesamten Druckproduktes (Rückführung in den Recyclingkreislauf)

Warum können nur wenige Druckereien den Blauen Engel?

Im Unterschied zu Druckereien, die gelegentlich oder auf Wunsch auch Papier mit dem Blauen Engel bedrucken, ist dieses Label mit dem Zusatz /UZ195 nur Druckereien vorbehalten, die ihre Produktionsbereiche vollständig zertifiziert haben.
Hierfür gibt es strenge nachhaltige Kriterien, nach denen sich die Druckerei prüfen, zertifizieren und regelmäßig rezertifizieren lassen muss. Nach erteiltem Zertifikat, darf der Betrieb entsprechende Druckprodukte mit dem Blauen Engel bedrucken.

Wir investieren gern in Nachhaltigkeit.

Druckereien, die das Label ohne Suffix verwenden, sind nicht zertifiziert und dürfen ihre Druckerzeugnisse nicht auszeichnen! Ein nachhaltiger Produktionsprozess und immer neue Optimierungen zur Einsparung von Ressourcen kosten Zeit, Geld und Engagement. Wir investieren das gern.

Wieviel Mehraufwand bedeutet der Blaue Engel für das Druckprodukt?

Ihr Druckprodukt soll den Blauen Engel tragen? Das ist der erste Schritt und ab jetzt unterstützen wir Sie in der Beratung und zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben. Ihnen steht eine Bandbreite an Papieren zur Verfügung und Sie suchen sich das aus, was am besten zu Ihrem Produkt passt. An Veredelungsmöglichkeiten stehen Ihnen Prägungen, Stanzungen und einige Sonderfarben/-lacke zur Verfügung. Die kreative Auswahl liegt bei Ihnen.

Von uns bekommen Sie Logodateien und Gestaltungsrichtlinien für die Platzierung des Labels und wir übernehmen die Kommunikation mit der Zertifizierungsstelle.

Sie interessieren sich für ein nachhaltiges Printprodukt mit dem Blauen Engel?

 

Kontaktdaten